Aktuelles:

 

28.05.19 - Der warme April und kalte Mai liegen hinter uns. Inzwischen sind einige Völker leider geschwärmt oder nicht so richtig ins Frühjahr gestartet. Die ersten Ernten sind bereits geschleudert (Frühjahr und Raps). Der Frühjahrshonig hat dieses Jahr einigen Anteil an Nektar von den  Blüten der Roßkastanien.  Nun sind die Völker in der Akazie. Hoffen wir auf warmes und regenfreies Wetter für die nächsten 10 Tage. Die ersten Kornblumen blühen ebenfalls. Vielleicht klappt es dieses Jahr mit einem Kornblumenhonig.

 

01.10.18 - Der Herbst ist da, leider mit zu wenig Regen. Die Felder sind trocken und teilweise die Saat für 2019 (Raps) gar nicht oder schlecht aufgegangen. Die Völker sind nun startklar für den Winter - alle sind gefüttert und gegen die Varroamilbe behandelt. Hier arbeite ich nach der Ernte mit der kompletten Brutentnahme.

Im Shop bald erhältlich: Phaceliahonig. Den gab es dieses Jahr noch. Zudem gab es dieses Jahr wieder Waldhonig in der Stadt und auf dem Land. Bald stehen wieder die Weihnachtsmärkte vor der Tür. 

 

11.07.18 - Die Saison ist nun quasi wieder fast beendet - d.h. die letzten Honigräume der Sommerblüte und Linde müssen noch geschleudert werden. Einige Völker sind bereits das 1. Mal gefüttert. Die Ableger entwickeln sich ganz gut und haben ebenfalls Futter bekommen.

Einige Völker werden noch in den Buchweizen wandern - sofern dieser bei der Trockenheit und Hitze der letzten Wochen überhaupt honigt.

 

 

31.05.18 - Die Ernte ist nun in vollem Gange - d.h. die Frühjahrsblüte aus der Stadt wurde geerntet, ebenfalls der Raps - der dieses Jahr aufgrund der trockenen Witterung kaum gehonigt hat und bereits am 10.5.18 abgeblüht war. Die Akazie hat früh angefangen zu blühen - 11.5. - hat dafür aber mehr als 14 Tage geblüht. Nun sind die Völker in der Linde und Phacelia. Wir werden sehen was diese beiden Trachten noch ermöglichen. Neue Ernte Raps 2018 nun im Shop erhältlich.

 

28.04.18 - Die Auswinterung der Völker war dieses Jahr wieder nicht sehr gut. Einige Völker sind im kalten Frühjah vom Futter abgerissen und später verhungert.

Nachdem es bis Anfang April noch kalt war und wenig Brut vorhanden war sind inzwischen die Völker gut angewachsen. Einige Schwächlinge gibt es leider noch.

 

 

15.10.17 - Die Einfütterung der Völker ist nun auch beendet (teilweise haben die Völker mehr als 20kg Futter für den Winter im Brutraum). In den nächsten Tagen soll es herrliches warmes Wetter (>20°C) geben - dann dürfte es auch noch mal ordentlichen Bienenflug geben. Gestern wurden noch Überwinterungs-MiniPlus-Einheiten vervollständigt und 3 Königinnen in weisellose Völker vereinigt.

Allmählich starten nun die ersten Weihnachtsvorbereitungen an. 

 

 

29.07.17 - Die Saison ist beendet. Der Honig wurde abgeerntet und geschleudert. Es gab noch etwas Buchweizen zu ernten. Nun werden die Völker gegen die Varroamilbe behandelt (Brutentnahme) und mit Zuckerwasser eingefüttert.

 

 

06.07.17 - Die Linde ist nun auch größtenteils abgeblüht, die Bienen fangen bereits an zu räubern und suchen nach Futterquellen. Nun wird es langsam Zeit einige Völker winterfertig zu machen und einzufüttern. Einige wenige werden noch die Möglichkeit haben in den Buchweizen Nektar zu sammeln.

 

 

 

28.05.17 - Der Raps ist seit 2 Zagen abgeblüht, die erste Ernte muss nun geschleudert werden. Die Völker müssen teilweise noch in die Akazie gefahren werden - aufgrund der frostigen Tage im Mai sind nur wenige Bäume mit Blüten versehen. 

 

 

 

07.05.17 - Nach gefühlten Monaten des Winters bzw nicht aufkommenden Frühlings gab es nun mal 2 Tage warmes Flugwetter. Die Bienen konnte Nektar und Pollen sammeln. Drücken wir die Daumen, dass es länger warm bleibt. 

 

 

 

01.03.17 - Die erste Kontrolle hat leider nicht nur lebende Völker gezeigt, leider sind doch einige nicht durch den Winter gekommen. Hier müssen wir noch mal schauen was der Grund dafür war.

 

 

 

12.12.16. - Die Weihnachtszeit ist in vollem Gange. Die Bienen sind inzwischen mit einer Winterbehandlung versorgt worden.

 

 

 

Die Weihnachtsmärkte sind noch in vollem Gange - wir sind noch am 4.Adventswochenende in der Sophienstr. In der Nähe vom Hackischen Markt zu finden.

 

 

 

16.10.16 - Die Bienen sind nun für den Winter vorbereitet. Auch wir bereiten uns auf die Weihnachtszeit vor - Honig wird abgefüllt, Kerzen gegossen, Märkte vorbereitet. Hoffen wir mal, dass dieser Winter nicht wieder so mild wird. Dann würde das Winterfutter der Bienen womöglich wieder nicht ausreichen.

 

 

 

18.09.16 - Wir sind dieses Jahr auf dem Teltower Stadtfest anzutreffen (1.10-3.10.16)

 

 

 

30.05.16 - Der Raps ist inzwischen abgeblüht. Die Ernte ist noch nicht abgeschlossen. Die Bienen sammeln nun während der Robinientracht. Hoffen wir auch auf besondere Spezialitäten dieses Jahr - Kornblume/Klee und Buchweizen. Fast alle Sorten von 2015 sind inzwischen ausverkauft.

 

 

 

23.04.16 - Der Frühling lässt zumindest von den Temperaturen her noch auf sich warten - der Raps und die Kirsche blühen nun seit einigen Tagen zeitgleich. Für nächste Woche sind noch kühlere Temperaturen angesagt - wir wandern morgen dennoch in den Raps und hoffen das beste. Am 30.4.16 steht der Markt zur Walpurgisnacht im Museumspark in Rüdersdorf auf dem Programm.

 

 

 

04.04.16 - Der Ostermarkt im Museumspark Rüdersdorf ist inzwischen vorbei. Auf der Walpurgisnacht gibt es noch mal die Möglichkeit Honig aus der Region zu erwerben. Die Völker sehen aktuell zwar noch unterschiedlich aus, jedoch haben die warmen Temperaturen die Legeleistung der Königin ordentlich angekurbelt. Die Flugbienen kommen mit Pollen und Nektar von den Weiden zurück. Die Salweide ist nun abgeblüht und das erste Obst blüht bereits. Warten wir nun noch auf den Spitz-Ahorn der viel Nektar hat. 

 

 

 

18.02.16 - Die Völker sehen sehr unterschiedlich aus - teilweise gibt es schon ein wenig Brut. Das schwankende Wetter sorgt für Unausgeglichenheit. Die Futtervorräte müssen immer wieder kontrolliert werden. Einige Völker sind inzwischen auch testweise angepasst - wir werden sehen ob die Theorie "Anpassung an die Volksstärke" hier umsetzbar ist. 

 

 

 

13.12.15 - kurz vor Weihnachten steht noch eine Behandlung der Bienen an

 

 

 

10.11.15 Der warme November sorgt für ordentlichen Flugbetrieb. Die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am 5.12.+6.12.15 in Rüdersdorf laufen an.

 

 

 

10.10.15 - Die Einfütterung ist im quasi abgeschlossen. Das kalte Wetter sorgt dafür, dass bereits die Wintertrauben durch die Völker gebildet wurden.

 

 

 

03.09.15 -  Die Einfütterung ist im vollen Gang. Das warme Wetter ist nun auch vorüber und der Herbst ist auch für die Völker da. Den ein oder anderen Pollen finden die fleißigen Arbeiterinnen aktuell noch. Vielleicht spendet die Phacelia noch einiges an Nektar.

 

 

 

25.07.15 - Alle Völker wurden nun mit Futter versorgt - der Winter naht mit großen Schritten. Hoffen wir, dass es noch ein guter Herbst wird. Die Wespen stressen die Völker schon früher als üblich.

 

 

 

15.07.15 - Die Lindenblüte ist dieses Jahr quasi ausgefallen, die Blüten haben kaum Nektar gespendet. Zum Trost haben wir herrlichen Sommerblütenhonig mit Kornblume - im Shop erhältlich.

 

 

 

17.06.15 - Der Robinienhonig ist nun abgeerntet. Nun warten wir auf die wohlriechende Lindentracht.