BIO-HONIG aus der Region Berlin und Brandenburg


 

Was man sich ein mal in den Kopf gesetzt hat, sollte auch umgesetzt werden. So kam es dazu, dass ich im Jahr 2014 spontan mit der Bienenhaltung angefangen habe. Die ersten Bienenvölker waren schnell gekauft - und die folgenden Schritte waren mühsam und lehrreich.

Inzwischen, einige Jahre später, lernt man immer noch dazu und das ist auch gut so.

Als Belohnung für die vielen Fragen im Gesicht - gibt es dann den kostbaren Bio-Honig aus der Region Berlin und Brandenburg. 

 

Die Natur und der Mensch - eine Kombination die immer wieder spannend ist und eine Überraschung parat hält. 

Bio-Imker Christian Meier bei der Arbeit in der Bienensaison
Bio-Imker Christian Meier bei der Arbeit in der Bienensaison

Regionalität wird in meiner Bioland-Imkerei großgeschrieben. Dabei geht es zwar vordergründig um den regionalen Vertrieb, aber natürlich auch um die Bestäubung der Blüten und Wildpflanzen in der Heimat. Aus Überzeugung bin ich Mitglied des Verbandes Bioland. Hierzu müssen weitere Kriterien eingehalten werden. Die wichtigen Bienenkästen werden aus Weymouthskiefer gebaut und anschließend mit Leinöl gestrichen. Des Weiteren dürfen für die Bekämpfung der Varroamilbe nur organische Säuren eingesetzt werden.